Langlauf
Favoriten haben in den Regenrennen bei der Tour de Ski in Oberstdorf die Skispitzen vorn

127Bilder

Das Wetter war beim der Tour de Ski in Oberstdorf Thema Nummer eins. Nachdem die Sprintwettbewerbe witterungsbedingt abgebrochen worden waren, fand der Massenstart der Frauen und Männer wie geplant statt, der Streckenverlauf wurde aber, bedingt durch die Sturmschäden in Teilen der WM-Loipe, geändert.

Frauen und Männer liefen auf verkürzten Runden über zehn und 15 Kilometer – im strömenden Regen. Bei den Frauen kamen die starken Skandinavierinnen mit diesen Bedingungen am besten zurecht. Die Norwegerinnen Ingvild Flugstad Oestberg und Heidi Weng, setzten auf der Zielgeraden zum Schlusssprint an, Weng stürzte allerdings, rappelte sich wieder auf und kam erst mit dem Hauptfeld als Elfte ins Ziel. Oestberg gewann vor Maiken Caspersen Falla (Norwegen) und der Finnin Krista Parmakoski.

Bei den Männern prägten viele Stürze den Lauf in der eisigen Loipe. Der Sprint auf der Zielgeraden war Sache der Norweger: Emil Iversen hatte knapp die Skispitze vor Sindre Bjoernestad Skar, auf Platz drei kam der Italiener Francesco de Fabiani.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 05.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019