Sport
Eiskunstlauf: Aljona Savchenko und Bruno Massot vom EC Oberstdorf wollen WM-Medaille

Ostereier aus Schokolade sind so ganz nach dem Geschmack von Bruno Massot, aber über die Feiertage wird sich der Modellathlet eisern zurückhalten. Denn ab Ostermontag beginnt für den 27-jährigen Eiskunstläufer mit Partnerin Aljona Savchenko (32) die alles entscheidende Phase.

Das Duo vom EC Oberstdorf greift bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Boston (USA) nach einer Medaille. "Süßigkeiten gibt’s erst nach erfolgreicher Mission", sagt Massot schmunzelnd und fügt ernst hinzu: "Was wir wollen sind zwei Läufe ohne Fehler."

Nach Silber bei der Europameisterschaft im Januar in der Slowakei gehören Savchenko/Massot bei ihrer ersten gemeinsamen WM-Teilnahme auf Anhieb zu den Favoriten. "Es sind die einzigen deutschen Teilnehmer, die Medaillenchancen haben", sagt ECO-Präsident Harald Löffler, was durchaus etwas über den Zustand im deutschen Eiskunstlauf verrät: Savchenko stammt gebürtig aus der Ukraine, Massot aus der französischen Normandie. Seit dieser Saison laufen die beiden für Deutschland.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 26.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen