Nordische Ski-WM
Dritter Wettkampf, dritte Goldmedaille: Johannes Rydzek aus Oberstdorf setzt Siegesserie in Finnland fort

114Bilder

Drei Starts, drei Siege: Johannes Rydzek hat seine eindrucksvolle Gold-Serie bei der Ski-WM fortgesetzt. 'Ich kann das noch gar nicht fassen und werde das sicher erst in ein paar Tagen realisieren', sagte der 25-Jährige.

Nach einem Sprung und dem 10-Kilometer-Langlauf verwies der Oberstdorfer den Japaner Akito Watabe um 4,8 Sekunden auf Rang zwei. Dritter wurde Francois Braud aus Frankreich. In der ewigen Bestenliste zog Rydzek mit seiner insgesamt zehnten Medaille bei Weltmeisterschaften am Norweger Bjarte Engen Vik vorbei. 'Der Wunsch war natürlich immer da, aber es war ein hartes Stück Arbeit', sagte er.

Nach dem Springen von der Großschanze lag Rydzek nur auf Rang fünf. Genau eine Minute musste er auf den führenden Österreicher Mario Seidl aufholen. Schon nach fünf Kilometern war dessen Vorsprung auf nur noch 26 Sekunden geschmolzen. Eingangs der Schlussrunde hatten die Verfolger aufgeschlossen, kurz vor der Einfahrt ins Stadion setzte Rydzek zur entscheidenden Attacke an. 'Ich habe auf meine Stärke hinten raus vertraut und am letzten Berg alles rausgehauen', meinte der Sieger überglücklich.

Mehr zum großen Triumph des Allgäuer Kombinierers lesen Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 02.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen