Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Weltcup-Springen in Zao
Deutsches Team mit Oberstdorferin Katharina Althaus auf Rang eins

Zusammen mit den Teamkolleginnen belegen die deutschen Skispringerinnen den ersten Platz beim Weltcup-Springen in Zao.
  • Zusammen mit den Teamkolleginnen belegen die deutschen Skispringerinnen den ersten Platz beim Weltcup-Springen in Zao.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Samstagmorgen fand der zweite Wettkampftag der Skispringerinnen in Japan statt. Damit startete der erste Teamwettkampf der laufenden Saison. Springerinnen aus acht Ländern traten gegeneinander an. Für Deutschland traten Juliane Seyfarth, Ramona Straub und Carina Vogt an. Den Abschluss machte die Oberstdorferin Katharina Althaus. Das gesamte Team zeigte durchweg sehr gute Sprünge.

Am Ende konnten sich die deutschen Springerinnen über ihren ersten Teamerfolg im Damenskispringen freuen. Sie belegten mit einer Punktzahl von 836,60 den ersten Platz. Mit deutlichem Abstand folgte Österreich auf Platz 2 mit 811,20 Punkten. Dritter wurde das Team aus Japan mit 768,30 Punkten.

Bereits am Freitag, 18. Januar, konnte die Oberstdorferin Katharina Althaus beim Weltcup-Springen im japanischen Zao überzeugen. Dort belegte die 22-Jährige am Ende den dritten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019