Special Allgäuer Wintersportler SPECIAL
Allgäuer Wintersportler

Wintersport
Deutsches Skisprung-Team auf Rang zwei im Weltcup - Oberstdorfer Karl Geiger bester deutscher Springer

Der Oberstdorfer Karl Geiger sprang mit dem deutschen Team im Skisprung-Weltcup auf den zweiten Platz.
  • Der Oberstdorfer Karl Geiger sprang mit dem deutschen Team im Skisprung-Weltcup auf den zweiten Platz.
  • Foto: Dominik Berchtold
  • hochgeladen von Pia Jakob

Er hat gut vorgelegt - Karl Geiger musste beim Team-Weltcup im Skispringen als erster deutscher Springer an den Start und verschaffte dem deutschen Team einen kleinen Vorsprung. Richard Freitag, Andreas Wellinger und Stephan Leyhe konnten nicht ganz an Geigers Leistung anknüpfen. Am Ende sicherte sich das deutsche Team Rang zwei hinter Österreich. Platz drei belegte die Mannschaft aus Japan.

Bester Deutscher war der Oberstdorfer Karl Geiger, der mit 129,5 Metern den weitesten Sprung des ersten Durchgangs zeigte. Im zweiten Durchgang legte der 25-Jährige mit 130,5 Metern nach und konnte so den Vorsprung der Österreicher wieder aufholen. Zwischenzeitlich lag das deutsche Team damit wieder auf Rang eins. Am Ende siegten die Österreicher mit elf Punkten Vorsprung.

Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019