Ski nordisch
Deutsche Meisterschaften in Oberstdorf: Kombi-Ass Rydzek legt wieder los

'Kombi-Riese' Johannes Rydzek (23) aus Oberstdorf wird in dieser Saison vom Jäger zum Gejagten. Einen Vorgeschmack darauf bekommt er am Wochenende: Sechs Monate nach seinen beiden Titelgewinnen bei der nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Falun (Schweden) startet Rydzek bei der deutschen Meisterschaft in Oberstdorf in die neue Saison. <%IMG id='1388941' title='Titelfavorit in der Nordischen Kombination - Johannes Rydzek'%>

Dann wird er gleich von seinen Teamkollegen Eric Frenzel (Oberwiesenthal), Fabian Rießle (Breitnau), Tino Edelmann (Zella-Mehlis) und Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) herausgefordert.

Rydzek lässt sich am Wochenende selbst überraschen, wo er sich mit seiner Form derzeit befindet. 'In der Vorbereitung lief noch nicht alles glatt. Ich habe noch nicht so viele Sprünge absolviert und bin noch nicht so stabil', erzählt er.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ