Special Nordische Ski-WM 2021 SPECIAL

Nordische Ski-WM im Allgäu
Deutsche Kombinierer holen Team-Silber in Oberstdorf

Vinzenz Geiger (23) aus Oberstdorf holt mit dem Team die Silbermedaille bei der Nordischen Ski-WM 2021. (Archivbild)
  • Vinzenz Geiger (23) aus Oberstdorf holt mit dem Team die Silbermedaille bei der Nordischen Ski-WM 2021. (Archivbild)
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von David Yeow

Die zweite Medaille für Deutschland! Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf haben die Kombinierer Silber im Team-Wettbewerb geholt.

Nach dem Springen ging zunächst der junge Startläufer Terence Weber (24) als Zweiter in die Loipe. Weber  konnte das Tempo der Konkurrenz allerdings nicht mitgehen und übergab mit einigem Rückstand auf Österreich, Norwegen und Japan an Teamkollege Fabian Rießle (30).

Der gebürtige Freiburger konnte auf den fünf Kilometern immerhin den japanischen Läufer einholen und schickte Routinier Eric Frenzel auf Rang 3 ins Rennen. Dem gelang mit einem starken Lauf das deutsche Team auf den zweiten Platz zu hieven.

Oberstdorfer Geiger bringt Platz 2 nach Hause

Als Schlussläufer konnte der starke Oberstdorfer Vinzenz Geiger (23) die Silbermedaille verteidigen. Mit einem Abstand von 42,7 Sekunden hinter dem Norwegischen Team holen die Nordischen Kombinierer das zweite Edelmetall bei der WM in Oberstdorf. Den WM-Titel sicherten sich erneut die Norweger um Jarl-Magnus Riiber. Auf Rang drei landete Österreich.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ