Shorttrack
Bei der Alberto-Nicolodi-Trophy holt der EC Oberstdorf Silber mit dem Team

Im italienischen Trento waren 128 Teilnehmer aus fünf Nationen bei der 'Alberto Nicolodi-Trophy' am Start. Luca Löffler und Robin Tenzer holten in den Klassen Junioren C und E jeweils Gold. Der EC Oberstdorf kassierte mit dem Team von 13 Läufern Silber.

Luca Löffler kämpfte in der Klasse Junioren C gegen starke italienische Konkurrenz und gewann auf der Kurzstrecke alle Läufe. Trotz der zweiten Plätze auf 777 m und 1000 m im großen Finale reichte es für Löffler zum Gesamtsieg.

Im wohl größten Teilnehmerfeld von 30 Startern bei den Junioren E lief Robin Tenzer zu Höchstform auf. Technisch perfekt gewann er jedes Rennen und siegte ungeschlagen mit Gold. Valentin Schwendinger, der ebenfalls im A-Finale startete, belegte einen souveränen vierten Platz. Marcel Klatt lief auf einen elften Platz und Vinzenz Linka stürzte zweimal unverschuldet und landete auf dem Platz 22.

Bei den Mädchen in Junior D, auf den Distanzen von 777 m und 500 m, gab es spannende Läufe. Jil Linka verbesserte ihre persönliche Bestzeit auf 500 m, sicherte sich Platz sieben und wurde in der Gesamtbewertung Achte. Sophia Echtler wurde Zehnte. Michelle Tauscher belegte Platz elf von 17 Läuferinnen. Anna Beiser (Junior E), die nach 500 m am Samstag noch auf Platz acht lag, landete nach einem kleinen Gerangel auf dem Eis, das für sie zur Disqualifizierung führte, auf Platz 9.

Florian Beiser startete als einziger Deutscher in Junior F. Er kämpfte sich vom 8. Platz am Samstag auf den 6. Endplatz vor. Elisabeth Redlich (Junior C) musste ohne ihre Teamkollegin Isabel Klatt, die sich kurz vor dem Rennen verletzte, an den Start gehen und belegte Platz 5. Lucia Heller (Junior B), mit 16 Jahren die Älteste im Team von Joachim Knöckel und Phillip Kohler, belegte den 4. Platz.

Durch die erfolgreichen Platzierungen belegte Oberstdorf in der Gesamtwertung von 20 Teams den 2. Platz. Als nächster Wettkampf steht der Star-Class-Friesland-Cup in Holland für Luca Löffler auf dem Programm, der sich mit Isabel Klatt dafür qualifizierte. Da sich Klatt verletzt hat, vertritt Löffler als einziger den ECO Oberstdorf. Für die anderen Läufer geht es im März zu den Bayerischen Meisterschaften nach Grafingen und zu den Deutschen Meisterschaften nach Dresden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019