Hohe Auszeichnung
Bayerischer Sportpreis: Zwei Allgäuer Spitzensportler ausgezeichnet

Verleihung des "Bayerischen Sportpreises 2021" in München: Karl Geiger (Mitte) aus Oberstdorf freut sich.
19Bilder
  • Verleihung des "Bayerischen Sportpreises 2021" in München: Karl Geiger (Mitte) aus Oberstdorf freut sich.
  • Foto: Sebastian Widmann
  • hochgeladen von Holger Mock

Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann hat in München den "Bayerischen Sportpreis 2021" in insgesamt sechs Kategorien verliehen. Mit dabei waren diesmal zwei Allgäuer Spitzensportler: Skispringer Karl Geiger und Radrennfahrerin Lisa Brennauer.

Karl Geiger: "Botschafter des Bayerischen Sports"

Geigers erfolgreiche Teilnahme an der Nordischen Ski-WM in seinem Geburtsort Oberstdorf brachte ihm die Auszeichnung in der Kategorie "Botschafter des Bayerischen Sports". "Vielen Dank für die Auszeichnung mit dem Bayerischen Sportpreis als Botschafter des Sports!", freut sich Karl Geiger (28) auf Instagram.

Lisa Brennauer: "Persönlicher Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten"

Radrennfahrerin Lisa Brennauer (33), geborene Kemptnerin und Goldmedaillen-Gewinnerin bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio, freute sich über die Auszeichnung in der Kategorie "Persönlicher Preis des Bayerischen Ministerpräsidenten". Sie bekam die Auszeichnung zusammen mit den weiteren bayerischen Goldmedaillien-Gewinner(innen) Jessica von Bredow-Werndl (35, Dressurreiterin), Ricarda Funk (29, Kanutin) und Taliso Engel (19, Para-Schwimmer).

Weitere Preisträger:

  • Kategorie "Sportliches Lebenswerk": Karl-Heinz Rummenigge (66), Ex-Fußball-Profi (Europameister 1980) und Funktionär beim FC Bayern München
  • Kategorie "Herausragende Bayerische Sportkarriere": Tina Hermann (29), siebenfache Weltmeisterin im Skeleton
  • Kategorie "Jetzt-erst-recht-Preis": Nikolai Sommer (20), querschnittsgelähmter Monoski-Fahrer und Rollstuhl-Basketball-Spieler
  • Kategorie "Sportmomente für die Ewigkeit": Posthume Auszeichnung für Fußball-Legende Gerd Müller (†76)

Mit dem Bayerischen Sportpreis würdigt die bayerische Staatsregierung "Sportlerinnen und Sportler, die in ihrer Sportart Herausragendes geleistet haben, die auf der ganzen Welt hohes Ansehen genießen und die oft Vorbilder für ganze Generationen sind", wie es seitens der Staatsregierung heißt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen