Skispringen
Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf findet ohne Zuschauer statt

Beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf sind keine Zuschauer erlaubt.
  • Beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf sind keine Zuschauer erlaubt.
  • Foto: picture alliance/dpa | Daniel Karmann
  • hochgeladen von Svenja Moller

Beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf sind keine Zuschauer erlaubt. "Die neue Verordnung der bayerischen Staatsregierung lässt uns leider keinen Spielraum. Das ist schade, denn wir hatten extra ein hervorragendes Schutzkonzept entwickelt. Aber klar: Die Springen der Vierschanzentournee zählen definitiv zum Profisport und diese müssen ab sofort ohne Zuschauer stattfinden", so Florian Stern, Geschäftsführer der Skiclub Oberstdorf Veranstaltungs GmbH und Generalsekretär beim Auftaktspringen in Oberstdorf. Auch das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen wird vor leeren Zuschauerrängen stattfinden.

Organisatoren rechnen nicht mit Änderung

Sollten sich die Restriktionen in Bayern in den nächsten drei Wochen wieder gelockert werden, wollen die Organisatoren schnell reagieren. "Damit rechnen wir derzeit zwar nicht. Aber wir sind natürlich sehr flexibel und könnten innerhalb weniger Stunden erneut den Ticketverkauf starten. Notfalls auch kurz vor Weihnachten", erklärt Michael Maurer, Vorsitzender des Skiclubs Partenkirchen und Chef des Organisationskomitees bei Neujahrsskispringen. 

Ticketpreis soll zurückerstattet werden

Der Ticketpreis würde automatisch in den kommenden Wochen zurückerstattet. Die Karten müssen nicht zurückgeschickt werden. Für das Skifliegen vom 18. bis 20. März planen die Veranstalter weiter mit Publikum an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen