Skispringen
Allgäuerin Katharina Althaus holt erste deutsche Medaille bei Olympia

Olympia, Skispringen, Normalschanze, Frauen im Nationalen Skisprungzentrum. Katharina Althaus aus Deutschland feiert nach dem Sprung. Althaus hat bei den Olympischen Winterspielen in China die erste Medaille für das deutsche Team gewonnen. Sie wurde Zweite und sicherte Silber.
  • Olympia, Skispringen, Normalschanze, Frauen im Nationalen Skisprungzentrum. Katharina Althaus aus Deutschland feiert nach dem Sprung. Althaus hat bei den Olympischen Winterspielen in China die erste Medaille für das deutsche Team gewonnen. Sie wurde Zweite und sicherte Silber.
  • Foto: picture alliance/dpa | Daniel Karmann
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Die Oberstdorferin Katharina Althaus hat am Samstag für die erste deutsche Medaille bei Olympia 2022 gesorgt. Althaus schrammte beim Springen von der Normalschanze nur knapp am Sieg vorbei und gewann am Ende Silber. Althaus hatte nach dem ersten Durchgang noch geführt, musste sich am Ende aber der Slowenin Ursa Bogataj geschlagen geben. Bronze holte sich Nika Kriznar, die ebenfalls aus Slowenien stammt. Bereits bei den vergangenen Spielen in Pyeongchang hatte Althaus Silber gewonnen.

Die nächste Medaillen-Chance hat Althaus bereits am Montag. Dann wird sie im Mixed-Team angreifen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ