Wintersport
Allgäuer Telemark Team holt Bronze bei der WM

7Bilder
  • Foto: Thomas Weiß
  • hochgeladen von Max Power

Die deutschen Telemarker mit den Allgäuern Johanna Holzmann, Jonas Schmid (beide SC Oberstdorf) und Tobias Müller (SC Fischen) haben im einzigen Team-Wettbewerb der Weltmeisterschaft im amerikanischen Steamboat Springs Bronze gewonnen.

Das teilte DSV-Telemarkreferent Chris Leicht aus Oy-Mittelberg der Allgäuer Zeitung in der Nacht auf den heutigen Donnerstag unmittelbar nach dem Rennen mit.

In der Disziplin Parallel-Sprint gewann das DSV-Trio zunächst im Viertelfinale gegen Großbritannien, scheiterte dann im Halbfinale mit nur acht Hundertselsekunden an Frankreich, um im kleinen Finale Norwegen zu besiegen. Gold ging an die derzeit dominierende Schweiz, Silber holte sich Frankreich.

Am Donnerstagabend finden in Steamboat Springs die nächsten WM-Entscheidungen statt. Im Einzel-Parallel-Sprint zählt Titelverteidiger Tobias Müller erneut zu den größten Favoriten.

Mehr über den Erfolg des Telemark Teams erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 27.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen