Shorttrack
Allgäuer Shorttrack-Läufer Luca Löffler zieht ins Finale ein

Nach dem 'Star Class'-Wettkampf in Oberstdorf traten Luca Löffler und Isabel Klatt beim holländischen 'Friesland Cup' in Leeuwarden an. Isabel Klatt musste wegen ihrer anhaltenden Verletzung leider nach den ersten Rennen aufgeben.

Luca Löffler startete in der Kategorie 'Boys Novice'. Freitags mit 777 Metern beginnend, landete Luca in den zwei Vorläufen auf Platz eins und zwei, im Finallauf über 1000 Meter wurde er Dritter. Am selben Tag standen noch die Vorläufe über 500 Meter auf dem Programm.

Luca siegte und belegte in den Finalläufen Platz eins und vier, insgesamt wurde er über 500 Meter Vierter. Am Samstag siegte er auch im Vorlauf über 777 Meter. Am Sonntag folgten die Endläufe über 777 Meter, wo Luca sich dann den zweiten Platz in dieser Kategorie sicherte.

In der Gesamtwertung 'Star Class Friesland Cup' belegte Löffler einen sehr guten dritten Platz. Luca Löffler hat sich so für das Finale der besten acht Läufer aus der Star-Class-Serie (Westeuropa) und der KNSB-Cup-Serie (Osteuropa) qualifiziert. Er belegt in der 'Star Class'-Wertung den sechsten Platz. Das große Junior-Europa-Cup-Finale findet vom 16. bis 18. März in Brasov, Rumänien statt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ