Ski nordisch
Allgäuer Langlauf-Meisterschaft steigt im WM-Stadion Ried bei Oberstdorf

Während die weltbesten Langläufer in Oslo bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft um die Medaillen kämpfen, fährt die regionale Elite um die Allgäuer Titel. Im Oberstdorfer Langlaufstadion im Ried starten am morgigen Samstag ab 11 Uhr in der klassischen Technik etwa 250 Nachwuchssportler sowie Frauen und Männer. Abschließend finden am Sonntag ab 10 Uhr die Staffeln statt. Jeweils vor den Meisterschaften finden die Mini-Tournee (Start 9.30 Uhr) und der Aquaria-Cup statt.

Ursprünglich sollte die Langlauf-Meisterschaft in Buchenberg stattfinden, doch der Schneemangel hat den TSV Buchenberg dazu gezwungen den Wettkampf zu verlegen. «Es ist schade, aber die Verhältnisse sind einfach nicht gut genug. In Oberstdorf ist alles da; die Betreuung ist gut und so entstehen keine Nachteile», sagt Ferdl Bär (58), Trainer des TSV und Organisator.

Auf der Oberstdorfer WM-Loipe fühlen sich die Mitfavoriten auf den Titel, Alexander Wolz (20) und Florian Eberspacher (18) vom TSV Buchenberg schon wie daheim. Beide nahmen kürzlich an der Junioren-WM teil. «Für sie ist das ja sowieso die Trainingsstrecke», sagt Bär. Bei den Frauen zählen Sabrina Schairer (28/Oberstdorf) und Kathrin Schratt (17/Buchenberg) zum Favoritenkreis.

Top-Läufer am Start

Auch wenn die besten Allgäuer Langläufer in Oslo am Start sind, ist das Niveau bei der Allgäuer Meisterschaft hoch - auch wenn die Schüler und Schülerinnen, Juniorinnen und Frauen über fünf Kilometer und die Junioren und Männer über zehn Kilometer um Titel kämpfen. «Es sind Top-Läufer dabei. Die Meisterschaft hat einen hohen Stellenwert und die jungen Talente wollen sich beweisen», sagt Bär.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019