Wintersport
Alexander Schmid vom SC Fischen spricht über seine Premiere beim Ski-Weltcup in Sölden

Alexander Schmid vom SC Fischen hatte beim Saisonstart im österreichischen Sölden seinen ersten alpinen Weltcup-Einsatz. Dabei kam er zwar nicht ins Ziel, genoss die Atmosphäre der Veranstaltung dafür aber umso mehr.

Im Interview mit der Allgäuer Zeitung spricht er über seine Premiere auf der großen Bühne, über Aufregung und seine Leistung. Auch Stefan Luitz vom SC Bolsterlang patzte und brachte einen möglichen Top-10-Platz nicht ins Ziel. Dafür landete sein Kollege Fritz Dopfer auf dem zweiten Platz.

Das Interview lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 28.10.2014 (Seite 21).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen