Mountainbike
15. Feneberg Mountainbike-Marathon in Oberstdorf

18Bilder

Rund 650 Teilnehmer kämpften sich durch verschiedene Strecken. Zu Beginn des Rennens war die Sicht noch etwas vernebelt, doch die Routen waren weitgehend trocken und boten gute Ausgangsbedingungen. Auf die Tragepassage am Traufberg wurde allerdings wegen Hochwassers verzichtet.

Die 'Königsdisziplin', den Extrem-Marathon über 63 Kilometer, gewann Markus Kaufmann (Team Centurion Vaude) aus Meckenbeuren (Bodensee) souverän. Mit seiner Zeit von 2:44:56 Stunden sei er sehr zufrieden und könne mit einem guten Gefühl bei der deutschen Meisterschaften nächste Woche in Münsingen starten.

Auch Topfavorit Rupert Palmberger (Team Centurion Vaude), sieht diesen Marathon als gute Vorbereitung auf die deutschen Meisterschaft. Jedoch ist der 26-Jährige mit seinem Ergebnis von 2:58:59 Stunden nicht zufrieden.

Weitere Ergebnisse des Mountainbike-Marathon finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 30.09.2013 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019