Unglück
Zwei Tote (46 und 41) nach Zusammenstoß zwischen Auto und Radlader in Bad Hindelang

12Bilder

Am frühen Montagabend ereignete sich in Bad Hindelang ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radlader. Bei dem Unfall ist eine Person ums Leben gekommen, eine andere wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

Ein aus Richtung Hinterstein kommendes Auto befuhr die Ostrachstraße in Richtung Sonthofen. Als ein Radlader in die Straße einfuhr, kollidierte der Wagen im Bereich der Beifahrerseite mit der Schaufel des Radladers. Der 46-jährige Beifahrer des Autos verstarb noch an der Unfallstelle.

Der 41-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt und unter laufender Reanimation ins Klinikum Kempten eingeliefert. Zwischenzeitlich erlag auch der 41-jährige Fahrer seinen schwerwiegenden Verletzungen. 

Den genauen Unfallhergang, insbesondere ob das Auto evtl. mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, wird derzeit ermittelt. Gegen den Fahrer des Radladers wurde, vorbehaltlich weiterer Ermittlungen, ein Strafverfahren eingeleitet.

Autor:

Camilla Schulz aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019