Wintersport
Zwei Skiunfälle am Fellhorn in Oberstdorf - Unfallverursacher geflüchtet

Am vergangenen Dienstag, 14.03.2017 und am Mittwoch, 15.03.2017 ereigneten sich im Skigebiet Fellhorn zwei Kollisionen zwischen Wintersportlern. In beiden Fällen entfernte sich der Verursacher vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Am 14.03. wurde ein 75-jähriger Skifahrer gegen 12.15 Uhr von einer Snowboarderin von hinten umgefahren. Der Skifahrer erlitt hierbei schwere Schulterverletzung.

Nach kurzem Gespräch zwischen beiden Beteiligten entfernte sich die Snowboarderin. Diese wird nun gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf zu melden. Im zweiten Fall wurde eine 36-järhige Skifahrerin gegen 09.35 Uhr von einem sehr schnell fahrenden männlichen Skifahrer umgefahren.

Ohne anzuhalten fuhr der Skifahrer weiter. Die Skifahrerin wurde hierbei schwer am Arm verletzt. Auch hier bittet die Polizei Oberstdorf um Hinweise zum männlichen Skifahrer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen