Unvorsichtig
Zigarette in Mülleimer geworfen - Mann (44) löst Balkonbrand in Oberstdorf aus

2Bilder

Auf einem Balkon in der Oberstdorfer Trettachstraße ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Ein 44-jähriger Bewohner hatte eine Zigarette in einen Mülleimer geworfen. 

Feuer selbst gelöscht

Das Feuer wurde durch den Mann glücklicherweise schnell bemerkt. Bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Oberstdorf hatte der 44-Jährige das Feuer bereits unter kontrolle. Durch den Brand entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Gegen den 44-Jährigen leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ein.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ