Ausstieg vor der Klamm verpasst
Wassernot in Breitachklamm: Kanute rettet sich auf Fels

Ein Kanute geriet am Sonntag in der Breitachklamm in Wassernot. (Symbolbild)
  • Ein Kanute geriet am Sonntag in der Breitachklamm in Wassernot. (Symbolbild)
  • Foto: MontyTodd von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein 40-jähriger Kanute geriet am Sonntagnachmittag in der Breitachklamm in Wassernot. Wie die Polizei berichtet, hatte er den Ausstieg vor der Klamm verpasst. Der Mann konnte sich auf einen Fels retten. Wegen der Gefährlichkeit der Breitachklamm wurde die Bergwacht Oberstdorf alarmiert. Diese konnte den 40-Jährigen unverletzt aus seiner misslichen Lage befreien.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen