Polizeimeldung
Vier Verkehrsunfälle innerhalb kurzer Zeit in Oberstdorf

Innerhalb kurzer Zeit ereigneten sich am Samstagnachmittag in Oberstdorf vier Verkehrsunfälle. Hierbei wurden zwei Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Zunächst wurde die Polizei Oberstdorf zu zwei Unfälle mit Sachschaden gerufen.

Im Anschluss ereignete sich ein Radunfall in einem Oberstdorfer Gebirgstal. Ein 14-jähriger Radfahrer befuhr mit einem sogenannten Elektrobike eine abschüssige Straße. Hierbei überschätzte er die Geschwindigkeit bei der Abfahrt und kam aufgrund eines vermeintlichen Handhabungsfehlers der Bremsen zu Sturz. Hierbei zog er sich solch schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht wurde.

Fast zeitgleich ereignete sich ein weiterer Radfahrunfall. Auf einem Hohl-/Wurzelweg fuhr ein 52-jähriger Mountainbiker Talwärts, hierbei stürzte er und prallte gegen einen Baum. Hierbei zog er sich schwere Rücken- und Rumpfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph in eine Klinik geflogen. Da die Unfallstelle schwer zugänglich war, wurden zur Bergung des Verletzten neben dem Rettungsdienst auch die Bergwacht alarmiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen