Ampel missachtet
Unfall auf der B19 bei Fischen: Mutter (38) und ihre zwei Kinder (1 und 3) leicht verletzt

12Bilder

Donnerstag Nachmittag hat ein Autofahrer (38) die B19 bei Fischen überquert. Dabei hat er das Rotlicht an der Ampel übersehen. Eine Autofahrerin (38) ist von der Seite auf das querende Auto gefahren.

Im Auto der Frau waren auch ihre beiden Kinder (1 und 3 Jahre). Alle drei wurden bei dem Aufprall leicht verletzt und zur Beobachtung in eine Fachklinik nach Kempten gebracht.

Der Sachschaden liegt bei ca. 50.000 Euro. Während der Aufräumarbeiten kam es auf der B19 zu Behinderungen und längeren Staus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen