100 Meter tief
Tödlicher Bergunfall bei Oberstdorf: Frau (51) stürzt am Mindelheimer Klettersteig ab

Am Montagmittag ist eine 51-jährige Frau aus dem Landkreis Neumakrt am Mindelheimer Klettersteig tödlich verunglückt. Die erfahrene Bergsteigerin war mit ihrem 46-jährigen Ehemann in der Nähe des zweiten Schafalpenkopfes unterwegs, als sie stürzte.

Der Bereich war nicht gesichert. Die Frau stürzte 100 Meter in die Tiefe und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Der 46-Jährige, der vorausging, blieb unverletzt. Beamte der Alpinen Einsatzgruppe des des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West bargen die Frau mithilfe eines Polizeihubschraubers. Ein Kriseninterventionsteam betreute den Mann.

Nach dem ersten Stand der Ermittlungen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Die beiden Personen galten als bergerfahren und waren der Tour entsprechend gut ausgerüstet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ