Special Winter 2019 SPECIAL
Winter 2019

Zeugenaufruf
Skifahrer (52) nach Kollision im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand bewusstlos: Täter gesucht

Ein 52-jähriger Isnyer fuhr am Dienstag, 22.01.2019, gegen 12:45 Uhr von der Bergstation der Zweiländerbahn Skigebiet Fellhorn im Kleinwalsertal auf der rot markierten Piste Nr.15 auf dem so genannten „Haushang“ Skigebiet Kanzelwand talwärts in Richtung Talstation der „Zwerenalpbahn“. Gegen Ende des Steilhangs wurde der 52-Jährige von einem unbekannten Skifahrer vermutlich seitlich gerammt. Der Isnyer stürzte und verlor beide Skier.  Er blieb bewusstlos am Boden liegen.

Der unbekannte Skifahrer, der den Unfall verursacht haben dürfte, blieb kurz stehen und sagte zu einem Zeugen, dass er soeben mit dem 52-jährigen kollidiert sei. Der Unfallverursacher wollte Hilfe holen und verließ die Unfallstelle. Ermittlungen ergaben, dass der unbekannte Skifahrer anschließend zur Talstation der Zwerenalpbahn fuhr und dort einem Bahn-Angestellten mitteilte, dass es soeben zu einer Kollision gekommen sei und ein Patient mit Nasenbluten die Hilfe der Pistenrettung benötigen würde.

Ohne seine Daten zu hinterlassen, fuhr der Unbekannte anschließend auf der Talabfahrt ins Tal. Der Bahn-Angestellte alarmierte darauf die Pistenrettung, die den Skifahrer mithilfe eines Rettungsschlittens barg. Wie schwer der Mann verletzt wurde, ist noch nicht bekannt. Der unbekannte Mann hatte einen Vollbart, trug einen Skihelm und eine braune oder graue Jacke mit farblich passender Skihose.

Der unbekannte Unfallbeteiligte, sowie Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sollen sich bei der Polizeiinspektion Kleinwalsertal, Tel. +43 (0) 59 133 8129 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019