Bußgeld
Sieben Falschparker in Oberstdorfer Täler: Naturschutzgebiet

In Oberstdorf parkten am Sonntag viele Autos im Naturschutzgebiet (Symbolbild).
  • In Oberstdorf parkten am Sonntag viele Autos im Naturschutzgebiet (Symbolbild).
  • Foto: Norbert Waldhausen auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Allein am Sonntag stellten die Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf erneut sieben Fahrzeuge ohne Berechtigung in den gesperrten Tälern bei Oberstdorf fest.

Da alle Fahrzeuge im Natur- bzw. Landschaftsschutzgebiet parkten, wird Anzeige wegen Verstößen nach dem Naturschutzrecht an das Landratsamt Oberallgäu erstattet. Je nach Örtlichkeit erwarten die Verantwortlichen nun Bußgelder von rund 150 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen