Einsatz
Personensuche an der Iller zwischen Oberstdorf und Immenstadt

18Bilder

Am Mittwochabend teilten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oberstdorf der Rettungsleitstelle mit, dass sie auf Höhe der Breitachbrücke beim 'Geigerkreisel' in Oberstdorf einen Kajakfahrer hätten treiben oder untergehen sehen.

Suche in Oberstdorf

Die Polizei leitete daraufhin Suchmaßnahmen ein. Im Einsatz waren die örtlichen Feuerwehren, Streifen der Polizeiinspektionen Oberstdorf, Sonthofen und Immenstadt, der Wasser- und Landrettung. Bei der Suche war auch der Christoph 17 eingebunden. Die Suche in Oberstdorf war jedoch ohne Ergebnis.

Suche in Immenstadt

Gegen 19 Uhr war ein Autofahrer auf der Illerbrücke beim V-Heimwerkermarkt in Immenstadt unterwegs. Beim Überqueren der Brücke sah er im Augenwinkel eine Person, die im Wasser trieb. Sofort alarmierte er die Polizei.

Die eingeleiteten Absuche-Maßnahmen von Immenstadt bis Martinszell waren ebenfalls ergebnislos. Gegen 20:20 Uhr stellten die Rettungskräfte die Suchmaßnahmen ein.

Im Einsatz waren rund 100 Helfer der Wasserwacht und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Bisher wurde noch niemand als vermisst gemeldet.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019