Mediathek Mediathek Video & Audio

Einbruch mit brachialer Gewalt
Passat crasht in Juweliergeschäft in Oberstdorf

Erfolgloser Einbruchsversuch bei einem Juwelier in Oberstdorf
9Bilder
  • Erfolgloser Einbruchsversuch bei einem Juwelier in Oberstdorf
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein lauter Knall hat am Dienstag um kurz nach 4 Uhr in der Früh die Anwohner des Juweliers Müller in Oberstdorf aufgeschreckt: Ein silberner VW Passat älteren Baujahres ist rückwärts in die Eingangstür gekracht. Unbekannte wollten so mit brachialer Gewalt in das Juweliergeschäft einbrechen und es ausrauben. Nachdem der erste Versuch gescheitert ist, sind die Täter sogar noch ein zweites Mal mit Schwung rückwärts in die Tür gefahren.

Einbruch misslungen, Täter geflüchtet

Geglückt ist der Einbruch nicht. Das Rollgitter an der Eingangstür wurde zwar komplett beschädigt, hat aber beiden Versuchen so weit standgehalten, dass die Täter nicht ins Geschäft eindringen konnten. Sie sind unerkannt geflüchtet. Dazu nutzten sie nach ersten Ermittlungen einen hellen BMW (weiß, beige oder silberfarben), vermutlich der 1er- oder 2er-Baureihe.

Tatauto wurde in München gestohlen

Den silbernen Passat haben die Täter laut Polizei höchstwahrscheinlich in der Nacht in München gestohlen. Aktuell geht die Polizei von drei bis vier männlichen Tätern aus. Genauere Beschreibungen gibt es noch keine. Die Ermittlungen laufen. Zeugen sollen sich bei der Polizei unter 0831/9909-0 melden.

Am gestohlenen Passat und am Gebäude ist laut ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von mindestens 20.000 Euro entstanden.

Das Juweliergeschäft in Oberstdorf ist bereits im März 2017 Ziel eines Überfalls gewesen. Die Täter wurden damals von einer Überwachungskamera gefilmt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen