Betäubungsmittel
Paar in Oberstdorf wird Opfer von K.o.-Tropfen

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Jens Büttner (dpa)
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Paar in einer Oberstdorfer Diskothek Opfer von K.o.-Tropfen. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. 

Gegen 01:30 Uhr ließen die zwei Personen für wenige Minuten ihre Getränke aus den Augen, als sie sich in den Raucherbereich der Diskothek begaben. Dorthin durften sie die Getränke nicht mitnehmen und stellten sie vorübergehend in einen bereitgestellten Getränkekasten. 

Der Täter nutzte diesen Moment offensichtlich und mischte K.o.-Tropfen in das Getränk. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Oberstdorf zu melden. 

Passend zum Thema K.o.-Tropfen gibt es auch ein Video:

Der Kemptener Ladies Circle kämpft gegen den Einsatz von K.o.-Tropfen:

Im Kampf gegen K.o.-Tropfen: Der Kemptener Ladies Circle

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020