Einsatz
Nicht zur Arbeit erschienen: Einsatzkräfte retten unter Drogeneinfluss stehenden, bewusstlosen Mann (42) in Oberstdorf

Weil der Mitarbeiter nicht zur Arbeit erschienen war, die Vorhänge seiner Wohnung zugezogen blieben und zudem der Wohnungsschlüssel von innen steckte, machten sich dessen Vermieter großen Sorgen und verständigten die Polizei. Als dann gestern Abend auch der Polizei nicht geöffnet wurde und der Bewohner durch einen Fensterspalt regungslos auf dem Sofa liegend festgestellt wurde, musste die Wohnungstüre gewaltsam geöffnet werden.

Der 42-Jährige lebte zwar, musste aber dann unter starkem Einfluss von Betäubungsmitteln nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auf dem Tisch in der Wohnung konnten 2,6 Gramm eines noch nicht genau bestimmten Betäubungsmittels sichergestellt werden. Weitere Ermittlungen zum illegalen Drogenbesitz und der Herkunft der Drogen schließen sich nun an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen