Polizei
Mit Zapfpistole im Tank losgefahren: Mann verursacht an Langenwanger Tankstelle 2.000 Euro Schaden

Am zurückliegenden Samstagabend, gegen 23.45 Uhr, war ein Kunde auf dem Gelände einer Tankstelle in Langenwang mit dem Betanken seines Fahrzeuges beschäftigt. Als er fertig war fuhr er samt Zapfeinrichtung im Tank los.

Durch das Abreißen des Tankschlauches wurde die gesamte Zapfsäule erheblich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich vom Gelände, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der geschätzte Schaden wurde auf ca. 2.000 Euro beziffert. Da der gesamte Vorfall auf einer Videoanlage aufgezeichnet wurde, bestehen berechtigte Chancen den Flüchtigen durch die Polizei Sonthofen ermitteln zu können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen