Zeugenaufruf
Mehrere Hunde in Oberstdorf vergiftet: Polizei sucht Zeugen

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Pia Jakob
  • hochgeladen von Pia Jakob

Mehrere Hunde wurden in Oberstdorf in den letzten Wochen vergiftet. Wie die Polizei mitteilt, musste ein Tier eingeschläfert werden. Jetzt konnte laut Informationen der Polizei ein Tatverdächtiger von Zeugen beschrieben werden. 

Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen Mann zwischen 40 und 50 Jahren, der etwa 170 cm groß und schlank ist und kurze, helle, lockige Haare hat. Der Mann hatte ein Fahrrad dabei, auf dessen Gepäckträger sich eine Kartonschachtel befand. Die Polizei bittet Zeugen, die diese Person kennen oder Beobachtungen machen, sich bei der Polizei in Oberstdorf zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ