Polizist erkennt ihn
Mann (53) wird wegen Trunkenheit der Führerschein entzogen - Er fährt trotzdem wieder Auto

Ein Polizist hat einen Mann beim Auto fahren erkannt, der seinen Führerschein schon vor Wochen abgeben musste.  (Symbolbild)
  • Ein Polizist hat einen Mann beim Auto fahren erkannt, der seinen Führerschein schon vor Wochen abgeben musste. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Polizei hat einem 53-jährigen Mann vor wenigen Wochen in Oberstdorf den Führerschein entzogen, weil er betrunken am Steuer war. Am Montagnachmittag erkannte ein Polizist, der privat unterwegs war, den Mann wieder. Der 53-Jährige saß am Steuer eines Autos. 

Polizist verfolgt den Mann

Der Beamte folgte dem Mann deshalb und kontaktierte seine Kollegen. Noch bevor die Streife dazu kam, konnte der Polizeibeamte den Mann kontrollieren. Der Verdacht bestätigte sich: Der 53-Jährige war ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. Die Polizisten stellten den Autoschlüssel noch an Ort und Stelle sicher. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen