Alkohol
Mädchen (14) mit Alkoholvergiftung in Oberstdorfer Krankenhaus eingeliefert

Dienstagnacht wurden Beamte der Polizeiinspektion Oberstdorf durch den Rettungsdienst alarmiert. Zwei Mädchen (14 und 18 Jahre) genehmigten sich gemeinsam eine Flasche Wodka. Die 14-Jährige erlitt eine Alkoholvergiftung und brach zusammen.

Da das Mädchen auch nach ersten Maßnahmen durch den Rettungsdienst und den Notarzt nicht mehr ansprechbar war, wurde sie mit dem Rettungswagen ins Oberstdorfer Krankenhaus gebracht. Die 18-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 1,3 Promille und verletzte sich zudem durch eine Glasscherbe am Fuß, wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und konnte in ihrer Wohnung bleiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019