Bereits zum zweiten Mal
Katze in Oberstdorf mit klebriger Flüssigkeit überschüttet - Polizei sucht unbekannten Tierquäler

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde eine Freigänger-Katze mit einer Harz-artigen Flüssigkeit überschüttet. (Symbolbild)
  • Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde eine Freigänger-Katze mit einer Harz-artigen Flüssigkeit überschüttet. (Symbolbild)
  • Foto: 👀 Mabel Amber, who will one day auf Pixabay
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

In Oberstdorf wurde die absichtliche Verletzung einer freilaufenden Katze zur Anzeige gebracht. Die Katze wurde im Bereich der Fellhornstraße mit einer harzähnlichen Flüssigkeit überschüttet. Das gesamte Fell der Katze wurde dadurch verklebt und musste vollständig entfernt werden. Da es bereits im Mai 2021 einen gleichen Fall gab, werden Hinweise zum Vorfall an die Polizei Oberstdorf (08322-96040) erbeten. Die Ermittlungen dauern an.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ