Unfall
Herabstürzende Felsbrocken in der Breitachklamm bei Oberstdorf verletzen Arbeiter (53) schwer

Bei Felsarbeiten in steilem Gelände im Bereich Tiefenbach-Breitachklamm wurde gestern gegen 14.30 Uhr ein 53-jähriger Arbeiter verletzt. Ein größerer Fels löste sich ohne Fremdverschulden und traf den Mann am Bein, wobei er eine Fraktur erlitt.

Er wurde von der Bergwacht Oberstdorf geborgen und in das Krankenhaus eingeliefert.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ