Leitungsdefekt
Gasalarm: Hotel in Oberstdorf evakuiert

In einem Hotel welches sich neben der B19, vor dem Kreisel Oberstdorf befindet, wurde am Freitagvormittag Gasgeruch festgestellt. Das Hotelpersonal reagierte besonnen und ein vor Ort arbeitender Feuerwehrmann lies das Hotel räumen.

Ca. 20 Personen mussten das Hotel verlassen. Während der Räumung wurde bereits die Ursache, ein Leitungsdefekt, gefunden und sofort behoben.

Beim Eintreffen der alarmierten Polizei und Rettungskräfte war bereits alles wieder in Ordnung, der Raum belüftet und die Hotelgäste konnten sofort zurückkehren. Weitere Evakuierungs- und Rettungsmaßnahmen waren damit nicht mehr erforderlich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen