Vorfall
Frau (67) wird in einem Lokal in Oberstdorf von Hund gebissen

Am Montagnachmittag kam eine Frau auf die Dienststelle nach Oberstdorf und zeigte an, dass sie von einem Hund gebissen und verletzt worden sei.

Der Vorfall ereignete sich an einem Oberstdorfer Ausflugslokal. Die 67-Jährige wollte sich nach dem Kauf von Getränken einen Tisch im Freien suchen, als sie unvermittelt von einem nicht angeleinten Hund, einem Jack Russel Terrier, angegangen und ins Bein gebissen wurde.

Die Frau begab sich anschließend zur Behandlung der zwar schmerzhaften, jedoch nicht allzu schwerwiegenden Wunde ins Krankenhaus. Den 81-jährigen Hundehalter erwartet nun eine Anzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen