Betrug
Einmietbetrüger in Oberstdorfer Hotels: die Polizei ermittelt

Bereits Anfang März wurde bei der PI Oberstdorf ein Einmietbetrug eines bisher unbekannten Mannes angezeigt. Dieser hatte sich in einem Hotel im Ortszentrum zusammen mit seiner Begleiterin in einer Deluxe Suite eingemietet und auch verköstigt. Bevor es zur Zahlung der Rechnung in Höhe von rund 1.500 Euro kam hatte das Paar das Hotel mit allen mitgeführten Sachen bereits verlassen.

Aufgrund der weiteren Ermittlungen konnten nun ein 34-jähriger Mann und dessen 32-jährige Ehefrau aus Baden-Württemberg zweifelsfrei als Tatverdächtige überführt werden.

Zugleich wurde noch ein weiterer Einmietversuch in einem Oberstdorfer Hotel bekannt: Hier hat der Mann im Voraus telefonisch mit falschen Personalien ein Zimmer gebucht.

Da die Mitarbeiter an der Rezeption bei der Anreise jedoch auf die Vorlage eines Lichtbild Ausweises bestand, ließ er letztendlich von der Buchung ab und reiste er ab.

Ob das reisende Pärchen für weitere Straftaten in Frage kommt ist weiterer Gegenstand der Ermittlungen der Polizei Oberstdorf. Hinweise werden unter der Rufnummer 08322/96040 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen