Polizeieinsatz
Betrunkener Fahrgast schläft ein: Taxifahrer muss Polizei rufen

Auf dem Nachhauseweg von Riezlern nach Oberstdorf hielt ein jüngerer Mann am Sonntag Morgen gegen 03.00 Uhr ein Taxi im Kleinwalsertal an. Der mit knapp zwei Promille deutlich alkoholisierte Mann wollte hierbei zum Oberstdorfer Bahhofplatz kutschiert werden.

Angekommen unterhielten sich der Taxifahrer und der Gast noch eine Weile im Taxi, als der Betrunkene plötzlich einschlief und auch durch lautes Zureden seitens des Taxifahrers nicht mehr aufwachte. In Erwartung auf die Entrichtung des Fahrpreises sowie aufgrund einer gewissen Hilflosigkeit wusste der Fahrer sich nicht anders zu helfen, als die Oberstdorfer Polizei zu rufen.

Auch die eingesetzten Beamten brauchten mehrere Anläufe, den Mann wach zu bekommen. Da dieser den Fahrpreis auch in Gegenwart der Polizeibeamten nicht entrichten wollte, wurde der Betrunkene zur weiteren Abklärung und zur Personalienfeststellung samt Taxifahrer zur Dienststelle verbracht. Eine Durchsuchung seiner Person ergab, dass er bereits seit Fahrtantritt kein Geld bei sich hatte und somit vorsätzlich handelte.

Zu allem Überfluss beleidigte er die Polizeibeamten noch auf der Dienststelle sowie den Taxifahrer mit diversen Kraftausdrücken. Damit erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Betrug und Beleidigung. Aufgrund der hohen Alkoholisierung durfte er die restliche Nacht dann in einer Zelle der PI Oberstdorf verbringen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen