Unfall
Betrunkener Autofahrer (23) zerstört Holzzaun in Oberstdorf und flüchtet

Am Samstagmorgen ist ein 23-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug in der Walserstraße von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei den angrenzenden Holzzaun zerstört.

Der Mann flüchtete mit seinem Auto, welches bereits einen platten Reifen und starke Beschädigung an der Front aufwies. Das Auto wurde in der Nähe eines Holzschuppens versteckt abgestellt und der Mann fuhr mit dem Bus zurück in die Dorfmitte, wo ihn die Beamten kurze Zeit später aufgriffen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro. Es erwarten ihn zwei Strafanzeigen und der Führerschein wurde vor Ort sichergestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen