Unglück
Bergwanderer (53) stirbt bei Sturz auf dem Krumbacher Höhenweg bei Oberstdorf

Ein Bergwanderer ist am Sonntag auf dem Krumbacher Höhenweg abgestürzt und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Der Mann ist mit mehreren Bekannten von der Mindelheimer Hütte auf dem Krumbacher Höhenweg abgestiegen. Gegen 11 Uhr rutschte der Wanderer auf feuchtem Untergrund ab, stürzte einen Hang hinab und blieb nach etwa 150 Metern liegen. Seine Begleiter wählten sofort den Notruf.

Die Bergwacht Oberstdorf rückte mit 12 Mann aus und der Rettungshubschrauber flog an. Der abgestürzte 53-Jährige erlag noch an der Absturzstelle seinen schweren Verletzungen. Zur Betreuung der Begleiter und der Angehörigen waren Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams (KIT) im Einsatz.

Die Ermittlungen zum Unglückshergang übernahmen die Polizeibergführer der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Ein Polizeihubschrauber war zur Bergung im Einsatz.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019