Unfall
Autofahrer bei Glatteisunfall nahe Bolsterlang schwer im Gesicht verletzt

Ein Autofahrer verlor am Donnerstagvormittag die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er befuhr die Strecke zwischen den Ortsteilen Kierwang und Riedle, als plötzlich auftretende Straßenglätte dazu führte, dass er in einer Linkskurve geradeaus rutschte und mit seinem Auto in einem angrenzenden Bach landete.

Der Fahrer erlitt schwere Gesichtsverletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Um die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe kümmerte sich die Feuerwehr Bolsterlang.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen