Gefahr
Auto kommt bei Oberstdorf von Fahrbahn ab und droht in die Stillach zu rutschen

Am Montag den 21.09.2015 gegen 14.10 Uhr ereignete sich auf der Westumgehung in Oberstdorf ein Verkehrsunfall, bei dem die Beteiligten sehr viel Glück hatten. Ein 75-jähriger Urlauber befuhr mit seiner Ehefrau als Beifahrerin die Westumgehung in nördlicher Richtung. <%IMG id='1366217' title='Blaulicht'%>

Hierbei war er einen kurzen Moment unaufmerksam und geriet mit seinem Pkw ins Bankett. Der Pkw-Lenker schaffte es nicht sein Fahrzeug in die richtige Spur zu führen. Das Auto steckte im Anschluss in der steilen Uferböschung der Stillach hängen, drohte aber ins Flussbett abzurutschen.

Er selbst konnte sich aus der misslichen Lage befreien. Nur mit Hilfe vorbeikommender Verkehrsteilnehmer konnte seine Ehefrau aus dem Fahrzeug befreit werden. Die beiden Insassen wurden nicht verletzt, jedoch entstand am Pkw ein hoher Sachschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen