Streit in Gemeinschaftsunterkunft
25-Jähriger bedroht in Oberstdorf Polizisten mit Messer

Die Polizisten konnten den Mann davon überzeugen, das Messer wegzulegen. (Symbolbild)
  • Die Polizisten konnten den Mann davon überzeugen, das Messer wegzulegen. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es zwischen Bewohnern einer Gemeinschaftsunterkunft im Gemeindegebiet Oberstdorf zu einem Streit gekommen. Beamte der Polizei Oberstdorf und Sonthofen wurden dabei von einem betrunkenen Mann mit einem Messer bedroht.  

Mann verbringt Nacht in Zelle

Der 25–Jährige konnte schließlich dazu bewegt werden, das Messer abzulegen. Die restliche Nacht musste der Mann jedoch zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten in einer Haftzelle der Polizei verbringen. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ