Unfall
19-Jähriger stirbt bei Motorradunfall am Riedbergpass

Am Samstag, gegen 14.00 h, ereignete sich ein tödlicher Motorradunfall auf dem Riedbergpass. Zwei befreundete Motorradfahrer befuhren den Riedbergpass in Richtung Balderschwang. Der erste Motorradfahrer geriet in einer Kurve auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte mit einem Reisebus. Der 19-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Lindau verstarb noch an der Unfallstelle. Der nachfolgende Motorradfahrer erlitt einen Schock.

Im Reisebus befand sich eine Reisegruppe von 48 Fahrgästen aus Sachsen-Anhalt. Hier wurde niemand verletzt. Der Busfahrer stand unter Schock und konnte die Fahrt nicht mehr fortsetzen. Es wurde ein Ersatzfahrer organisiert. Am Unfallort wurden die Personen vom Kriseninterventionsdienst betreut.

Bei dem Unfall wurde das Motorrad total beschädigt; Schaden ca. 4.000 €. Am Bus entstand ein Schaden von ca. 2.000 €. Der Riedbergpass war bis 16.30 h gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen