Gemeinderatswahl
Zwei Namensvetter kandidieren fur den Gemeinderat in Obermaiselstein

Luise und Lotte - bekannt als das doppelte Lottchen - sind im Roman von Erich Kästner eineiige Zwillinge. Der offensichtlichste Unterschied zwischen den Mädchen ist der Name. So einfach ist das bei den Gemeinderatskandidaten Stefan Buhl und Stefan Buhl aus Obermaiselstein aber nicht.

Die beiden sind zwar weder verwandt, noch sehen sie sich ähnlich - für manche Irritation sorgen die beiden aber dennoch. Er und sein Namensvetter Stefan Buhl sind Zimmerer, beide arbeiten selbstständig in der kleinen 900-Seelen-Gemeinde.

Angst, dass sie sich bei der Wahl gegenseitig die Stimmen wegnehmen, haben sie aber nicht. Die meisten im Ort kennen die Namensdoppelung schon und wissen, worauf sie achten müssen.

Den ganzen Bericht über die beiden Gemeinderatskandidaten mit dem Namen Stefan Buhl finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 25.01.2014 (Seite 35).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020