Natur
Wolf im Allgäu löst unterschiedliche Reaktionen aus

Naturschützer freuen sich, Alpwirtschaftliche Vereine sehen es kritisch. Sollte es sich tatsächlich um einen Wolf handeln, müsse das Tier nach dem alpwirtschaftlichen Verein wieder weg.

Das Tier passe weder zum Tourismus noch zur Weidewirtschaft. Freude hingegen bei den Allgäuer Naturschützern: Es gebe durch den europäischen Artenschutz wieder mehr Wölfe, was ein gutes Zeichen sei.

Das Landesamt für Umwelt wertet zurzeit noch aus, ob es sich bei dem Tier tatsächlich um einen Wolf handelt. Er wurde am vergangenen Wochenende bei Oberstdorf gesehen und mittlerweile vom Bürgermeister .

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen