Tourismus
Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel beschäftigt sich mit Gesundheitstourismus im Allgäu

Barrierefreiheit und moderner Gesundheitstourismus in bayerischen Heilbädern und Kurorten: Damit beschäftigt sich Bayerns Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel heute bei ihrem Besuch im Allgäu. Am Vormittag ist sie zu Gast in Oberstdorf, am Nachmittag geht es dann nach Bad Grönenbach. In beiden Orten diskutiert Hessel mit Experten und Bürgermeisten über Chancen und Perspektiven der Kurorte. Hintergrund der Diskussionen sind unter anderem die Gesundheitsreformen und stetig wachsende Konkurrenz.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ