Special Winter SPECIAL

Wetter
Winter lässt warten: Auf der Zugspitze und in den Allgäuer Bergen liegt kein Schnee

Meist beginnt spätestens im November auf der Zugspitze die Wintersportsaison. Doch derzeit liegen selbst in Deutschlands höchstem Wintersportgebiet nur noch wenige Altschneereste.

Die roten Pistenraupen warten auf ihren Einsatz. Die wenigen Besucher, die in diesen Tagen mit der Zahnradbahn auf die Zugspitze fahren, können sich dort im T-Shirt sonnen.

Ganz ähnlich sieht es in anderen bayerischen Skigebieten aus. Bisher war der November in den Bergen um etwa sechs Grad wärmer als im langjährigen Mittel. Zwar dürfen laut Betriebsgenehmigungen die meisten Schneekanonen ab November Kunstschnee produzieren, doch bis jetzt war es dafür selbst in Hochlagen und nachts viel zu warm. So liefen in diesem Herbst auch im Allgäu noch keine Beschneiungsanlagen, weil es seit Wochen vor allem in mittleren Höhenlagen zwischen 1.000 und 1.500 Metern wärmer als in den Tälern ist.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitungund den Heimatzeitungen vom 14.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen