Viehscheid
Vier Alpen kommen mit ihren Herden bei strahlendem Sonnenschein in Schöllang an

Mit der ersten Herde kam der Sonnenschein. Bei besten äußeren Bedingungen kamen die Galtalpen Entschenalpe, Hintere Seealpe, Gutenalpe und Käseralpe mit über 700 Stück Jungvieh zum Viehscheid nach Schöllang. Dort wurden die Älpler und ihre Tiere von Einheimischen und Gästen erwartet, die zu Hunderten die Wege säumten, durch die sich das Vieh drängte, bevor es in den Straßen des Ortes geschieden wurde und die Bauern ihre Tiere wieder in Empfang nehmen konnten.

Der Scheid, den Besucher wie Hirten bei bester Stimmung im Festzelt ausklingen ließen, war der Abschluss eines Alpsommers, mit dem man im Großen und Ganzen zufrieden sein könne, so Alpmeister Leo Hemer. Drei von vier Alpen führten ein Kranzrind an der Spitze ihrer Herden. Einzig die Gutenalpe musste auf den Kopfschmuck verzichten, weil ein Tier sich das Bein gebrochen hatte. << So etwas passiert >>, sagte Hemer.

So zog der Alpmeister ein positives Fazit des Sommers. Mit Schneefall habe es keine großen Probleme gegeben, obwohl das Vieh auf fast 2000 Meter gehalten wird.

Heute findet der Oberstdorfer Viehscheid statt. Ab 9.30 Uhr treffen die Herden am Viehscheidplatz am Ried ein.

Bilder: www.all-in.de/viehscheid

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen